Aktive Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Aktualisierung der Bewirtschaftungspläne für den Zeitraum 2022 bis 2027 nach Europäischer Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

Fortschreibung der Maßnahmenpläne

Seit dem 22. Dezember 2000 besitzt die EU mit der WRRL ein einheitliches Wasserrecht. Ziel der WRRL ist es, in den Oberflächengewässern sowie im Grundwasser einen „guten Zustand“ zu erreichen. Im Rahmen der Aktualisierung der Bewirtschaftungspläne für den dritten Bewirtschaftungszyklus (2022–2027) sieht die WRRL eine aktive Beteiligung der Öffentlichkeit vor. Mit der Öffentlichkeitsbeteiligung wird zum einen über die aktuellen Planungen informiert und zum anderen wird der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu Rückmeldungen und Anregungen gegeben. Diese werden bei der Fortschreibung der Maßnahmenpläne geprüft.

Mit Hilfe der folgenden Karten können Sie sich aktiv beteiligen.
Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
Ihre WRRL-Teams bei den Regierungspräsidien


Gebietsauswahl

Klicken Sie in der Karte auf das gewünschte Gebiet. Sie gelangen anschließend zur Einstiegsseite des jeweiligen Regierungspräsidiums. Bitte beachten Sie, dass sich die Kartenfunktionalitäten zwischen den einzelnen Regierungspräsidien unterscheiden können.